Julian Jakobsmeier | Rechtsanwalt

Auch das LSG Schleswig-Holstein bestätigt die Kostenübernahmefähigkeit des elektronischen Fußhebersystems Ness L300.

Nachdem das LSG Bayern sowie das LSG Baden-Württemberg bereits klargestellt hatten, dass elektronische Fußhebersysteme kostenübernahmefähige Hilfsmittel sein können, hat nunmehr ein weiteres Landessozialgericht (das LSG Schleswig-Holstein mit Urteil vom 28.06.2018 –L 5 KR 183/17- ) die Kostenübernahmefähigkeit elektronischer Fußhebersysteme (hier des Ness L300) bestätigt. Die Revision wurde nicht zugelassen.

0 0