Navigation überspringen

Willkommen auf den Seiten der Rechtsanwälte Müller & Dr. Paul in Gütersloh

(Seit dem 01.07.2018 in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwalt Norbert Jakobsmeier)

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Sie können uns seit nunmehr fast 20 Jahren in erster Linie im Gesundheitsrecht in Anspruch nehmen. Für unsere Mandanten sind wir als spezialisierte Fachanwälte bundesweit im Medizinrecht (Arzthaftung nach Behandlungsfehler oder Aufklärungsfehler) und im Sozialversicherungsrecht (Durchsetzung von Leistungsansprüchen gegenüber Sozialversicherungsträgern, insbesondere Krankenkassen) tätig.

 

Jeder unserer Anwälte ist darüber hinaus lokal in 1-2 ausgewählten Rechtsgebieten tätig. Zu den Tätigkeitsfeldern zählen hierbei das Sozialrecht, das Strafrecht, das Verkehrsrecht, das Versicherungsrecht und das Verwaltungsrecht (insbes. Asylrecht). 

 

Unser Team zeichnet sich durch hohe fachliche Spezialisierung und menschliche Kompetenz aus. Ob Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Sozialrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht oder Fachanwalt für Strafrecht – wir stehen mitfühlend und streitbar an Ihrer Seite.

 

Seit dem 01.07.2018 arbeiten wir in Bürogemeinschaft mit Herrn Rechtsanwalt Norbert Jakobsmeier, der bereits seit über 30 Jahren in Gütersloh als Anwalt niedergelassen ist. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen seither im Familienrecht, im Arbeitsrecht und im Verkehrsrecht.

unverbindliche Mandatsanfrage

Ihr Anliegen
  • 04/11/2021 - Dr. jur. Anne-Christine Paul | Fachanwältin für Sozialrecht | Fachanwältin für Strafrecht
    Anwendung eines FES-Fußhebersystems auch bei Defibrillator je nach Einzelfall möglich

    Das Landessozialgericht Mecklenburg-Vorpommern hat am 18.5.2021 einem Patienten eine Fußheberorthese mit funktoneller Elektrostimulation vom Typ L300 go zugesprochen.

    Mehr lesen
  • 04/11/2021 - Dr. jur. Anne-Christine Paul | Fachanwältin für Sozialrecht | Fachanwältin für Strafrecht
    Versorgung mit Finger-Handprothese aus Silikon zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse

    Wiederkehrend erleben wir in der Praxis, dass mit Krankenkassen die Versorgung mit einer Finger-Handprothese aus Silikon streitig ist. Im vorliegenden Fall war die Funktionsfähigkeit der linken Hand der Klägerin erheblich herabgesetzt, eine normale Greiffunktion, z.B. Faustschluss und Haltegriff, waren nicht möglich.

    Mehr lesen
  • 07/06/2021 - Ralf Müller-Päuker | Rechtsanwalt | Fachanwalt für Medizinrecht | Fachanwalt für Versicherungsrecht | Fachanwalt für Sozialrecht
    Leitungswasserschaden während des Praxisurlaubs - OLG Celle 14 U 135/20

    Das Abdrehen des Hauptwasserhahns stellt keine Obliegenheitspflicht dar, die der Versicherungsnehmer nach dem Verlassen einer Praxis vornehmen muss, um einem Leitungswasserschaden vorzubeugen, wenn er keinerlei Anhaltspunkte für einen drohenden Schaden hat.

    Mehr lesen

Die internationale Zeitschrift Finance Monthly teilte uns kürzlich mit, dass unsere Kanzlei als Gewinner in der Kategorie Medical Law – Germany der Finance Monthly Legal Awards 2020 ausgezeichnet wurde.

Zur Ermittlung der Gewinner hat Finance Monthly Abstimmungsdaten analysiert, um herauszufinden, welche Firmen nachweislich die besten Ergebnisse und Erfolge für Ihre Kunden / Mandanten geliefert haben.

Wir helfen.